StartAktuellesAnträgeDatenschutzerklärungAsylEhrenamtBürgerinfoIhre FDP TermineKontaktWahlenFinanzen
News FDP LV BayernNews des BundesverbandesUlm und Alb-DonauTagesschauSpiegel online 
 

Anträge

weitere Anträge

 

Presse

Informieren Sie sich direkt über das Lokalgeschehen – wir haben Ihren direkten Draht zur Presse:

Medien

Und hier geht's zu den überregionalen Medien:

Kontakt

Künstliche Intelligenz... Forschung auch in Ulm

24. August 2018

lesen SIE bitte die SWP

Land fördert

Intelligenz

Forschung Universität Ulm kann neue Professur beantragen.


Ulm. Mit zehn neuen Juniorprofessuren will Baden-Württemberg die Forschung zur Künstlichen Intelligenz vorantreiben. Dafür sind sechs Millionen Euro aus dem Landeshaushalt vorgesehen. Während die größeren Landesunis die Chance auf zwei Professuren haben, kann die Uni Ulm eine Professur im Bereich Künstliche Intelligenz beantragen, teilt eine Uni-Sprecherin mit.


Die Professuren sind auf sechs Jahre ausgelegt. Die Wissenschaftler sollen ihre Arbeit bereits 2019 aufnehmen. Bei der Künstlichen Intelligenz geht es unter anderem um den Einsatz von Robotern und um maschinelles Lernen. Die Professuren können auch im Bereich IT-Sicherheit angesiedelt sein.


zurück