StartAktuellesAnträgeDatenschutzerklärungAsylEhrenamtBürgerinfoIhre FDP TermineKontaktWahlenFinanzen
 

News

16. Januar 2019
NUXIT... nun warnt auch der Bund der Steuerzahler...

weitere Meldungen

Presse

Informieren Sie sich direkt über das Lokalgeschehen – wir haben Ihren direkten Draht zur Presse:

Neu-Ulmer Zeitung

Süd-West-Presse Ulm

Kontakt

Ehrenamt stärken und zusammenführen!

20. Dezember 2017

Lesen SIE dazu bitte unseren Antrag!

FDP-Neu-Ulm Fraktion

im Stadtrat Neu-Ulm

Dr. med. Alfred Schömig ,

89231 Neu-Ulm,Arthur Benzstr. 9

Tel: 0731 81647/Fax. -140380

E.mail:Alfred.Schoemig@t-online.de                   

 

 

 

 

 

 

Herrn Oberbürgermeister                                                    Neu-Ulm 18.12.17

Gerold Noerenberg

Rathaus

 

 

 

 

Betrifft: Neubau Rathaus / Büroräume.
               Hier: Stärkung des Ehrenamts.
               Einfügung von Räumen für das Ehrenamt in unserer Stadtmitte.

 

 

Antrag:

Die Verwaltung entwirft ein Konzept für die Zusammenführung ehrenamtlicher Aktivitäten, Ausbau der zentralen Vermittlung, Unterstützung und Führung der Ehrenamtlichen unserer Stadt. Sie ermittelt den nötigen Raumbedarf für die zentrale Betreuung des Ehrenamts.
Sie prüft die Kombination mit Asyl und Sozialbereich (falls die Kreisfreiheit kommt).
Sie integriert den dadurch entstehenden Raumbedarf in die aktuellen Planungen Rathaus / Büros (Kreisfreiheit). Wir denken, dass diese Räume sich im Zentrum unserer Stadt befinden müssen.

 

Begründung:

Die Fraktion ist der Meinung, dass die Gesellschaft ohne das ehrenamtliche Engagement unserer BürgerInnen nicht funktionieren kann. Der Staat, die Stadt wären überfordert.
Wir denken, dass eine Zusammenführung der vorhandenen Strukturen sinnvoll ist für ein effizientes Arbeiten und bessere Kommunikation. Ebenfalls sind wir der Meinung, dass eine solche Anlaufstelle – gemäss ihrer Bedeutung – zentral in der Stadt verankert sein muss.

 

 

Mit besten Grüssen

 

Alf Schömig      Christa Wanke     Andrea Krnavek      Günter Gillich

 

 


zurück