StartAktuellesAnträgeDatenschutzerklärungAsylEhrenamtBürgerinfoIhre FDP TermineKontaktWahlenFinanzen
facebook 

Stadtrat
Vorlagen / Infos / Termine
 

Presse

Informieren Sie sich direkt über das Lokalgeschehen – wir haben Ihren direkten Draht zur Presse:

Neu-Ulmer Zeitung

Süd-West-Presse Ulm

Medien

Und hier geht's zu den überregionalen Medien:

Tagesschau und Spiegel-online

Die FDP Fraktion ist für das
Ehrenamt:
Wenn Sie sich einbringen wollen, wenden Sie sich bitte an das Familienzentrum.
Klicken Sie bitte hier

facebook  Facebook

Kontakt

WIN.. wir in Neu-Ulm.. sucht eine/n neuen ChefIn

13. März 2018

Lesen SIE bitte die NUZ...

Wird Chef von Media-Markt Win-Boss?
Auch wird ein neuer Citymanager gesucht

Neu-Ulm Der Verein „Wir in Neu-Ulm (Win)“, in dem sich die örtlichen Gewerbetreibenden zusammengeschlossen haben, stellt sich neu auf. Nach dem überraschenden Rückzug von Citymanagerin Ina-Katharina Barthold muss noch eine andere Spitzenposition neu besetzt werden. Wie Lennard Lemke, der Vorsitzende des Gewerbevereins bereits im Herbst ankündigte, werde er nach zwei Wahlperioden nicht mehr kandidieren. „Es ist Zeit für frisches Blut“, sagt Lemke, der den Verein auf einem guten Weg sieht. Überrascht sei er selbst gewesen, dass Citymanagerin Barthold eine neue Aufgabe annehme. Doch er habe Verständnis dafür, dass sich die Mutter eines 16-jährigen Sohnes wieder verstärkt der Familie widmen wolle. Denn der Posten einer Citymanagerin beinhalte auch viele Abendtermine.

Die Stelle eines Citymanagers in Vollzeit werde demnächst ausgeschrieben. Dem Vernehmen nach gilt Florian Fuchs, der derzeit auf der anderen Seite der Donau bei der Ulmer City Marketing arbeitet, als einer der Favoriten. Fuchs wollte dazu auf Nachfrage jedoch keinen Kommentar abgeben.

Der Noch-Win-Vorsitzende Lemke bestätigte, dass Jörg Behrens, der zweite Vorsitzende des Vereins und Chef bei Media-Markt in der Glacis-Galerie zur Wahl des Vorsitzenden antritt. Damit dürfte er große Chancen haben, künftig den Gewerbeverein mit 130 Mitgliedern aus der Neu-Ulmer Geschäftswelt zu führen. (heo)

Jörg Behrens


zurück