StartAktuellesAnträgeDatenschutzerklärungAsylEhrenamtBürgerinfoIhre FDP TermineKontaktWahlenFinanzen
News FDP LV BayernNews des BundesverbandesUlm und Alb-DonauTagesschauSpiegel online 
 

Anträge

weitere Anträge

 

Presse

Informieren Sie sich direkt über das Lokalgeschehen – wir haben Ihren direkten Draht zur Presse:

Medien

Und hier geht's zu den überregionalen Medien:

Kontakt

Parken - Mobilität in Neu-Ulm

09. Februar 2018

Lesen SIE bitte unseren Antrag und die SWP...
Die Erreichbarkeit der Händler hat  Priorität. Aber wollen wir weitere 100 Stellplätze a 50ooo € / Stellplatz bauen? Wie entwickelt sich die Mobilität?

Bremsen bei Parkplätzen

Verkehr Die FDP will nicht so viel Geld für Stellplätze in der Stadt ausgeben.


Neu-Ulm. Die FDP-Fraktion macht sich für ein Umdenken bei öffentlichen Stellplätzen stark. Die Stadt Neu-Ulm investiere Millionen in ein Parkplatzdeck im Bauprojekt Südstadtbogen und will weitere Millionen in eine Tiefgarage unter dem Neubau des LEW-Gebäudes stecken. Ein Teil dieser Parkplätze soll Innenstadtbewohnern zur Verfügung stehen. Die Stadt sollte zuerst aber mit der Glacis-Galerie verhandeln, ob Parkplätze in deren Parkhaus nachts für Anwohner bereitgestellt werden könnten. „Die Fraktion ist für die Erreichbarkeit der Innenstadthändler“, heißt es in dem Antrag. Angesichts einer sich wandelnden Mobilität sei aber die Frage, ob all die neuen Parkplätze tatsächlich nötig seien oder ob es nicht andere Möglichkeiten gebe, Stellplätze zu schaffen. Darüber sollten externe Fachleute im Stadtrat referieren.

Unser Antrag:

https://www.fdp-neu-ulm.de/Antr%C3%A4ge/nW74157/Mobilit%26auml%3Bt%2C+Parken...+wie+soll+die+Stadt+Neu-Ulm+sich+in+diesen+Punkten+entwickeln..


zurück