StartAktuellesAnträgeDatenschutzerklärungAsylEhrenamtBürgerinfoIhre FDP TermineKontaktWahlenFinanzen
News FDP LV BayernNews des BundesverbandesUlm und Alb-DonauTagesschauSpiegel online 
 

Anträge

weitere Anträge

 

Presse

Informieren Sie sich direkt über das Lokalgeschehen – wir haben Ihren direkten Draht zur Presse:

Medien

Und hier geht's zu den überregionalen Medien:

Kontakt

Pumptrack... ein Parcour für Radler aller! Altersklassen und Könnens!

09. März 2018

Lesen SIE bitte die SPW und unter ANTRÄGE den dazugehörigen Antrag!

FDP will

Buckelpiste

für Radler

Freizeit Pumptrack heißt ein Kurs, auf dem man über Berg und Tal radelt. So etwas könnte auch in Neu-Ulm entstehen.


Neu-Ulm. So etwas ist trendy, so etwas ist hip. Und so etwas ist Sache der Neu-Ulmer FDP-Fraktion. Die hat vorgeschlagen, eine so genannte Pumptrack-Anlage in Neu-Ulm zu bauen, nämlich an der Memminger Straße westlich der Emil-Schmid-Schule. Die Nähe zur Christoph-Probst-Realschule und zum Sportgelände des TSV Neu-Ulm, aber auch die Neubebauung der Ulmer Riedteile würden für diesen Standort sprechen. Das haben die Liberalen jetzt beantragt. Konkret beschlossen wurde im zuständigen Ausschuss noch nichts. Aber die Stadt Neu-Ulm wird ab dem Jahr 2019 ein Gesamtkonzept für Freizeitsportanlagen erstellen. Es soll sicher stellen, dass solche Anlagen nicht nur ein kurzzeitiges Interesse bedienen, sondern von Dauer sind. Darin könnte sich die FDP dann mit ihrer Pumptrack-Anlage wiederfinden. Die Liberalen waren mit dieser Vorgehensweise einverstanden.⇥edru


zurück